Sie sind hier: OMEGA Startseite > Und Weitere > Susanne Engemann

Susanne Engemann

Angebot
* Cranio-Sacral Therapie -
ist eine Behandlungsmethode, die mit sanftem Druck an Schädelknochen, dem Kreuzbein und an weiteren zentralen und individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmten Stellen des Körpers, arbeitet.

* Somato-Emotionale Entspannung -
auf sanfte Weise werden im Gewebe gespeicherte Informationen z.B. von traumatischen Erfahrungen, die noch heute die Lebensqualität beeinträchtigen, achtsam freigesetzt.

* Energetische Psychologie -
Bei der Energetischen Psychologie handelt es sich um einen Sammelbegriff für Methoden, die allesamt auf dem Energiesystem des Menschen basieren, welches in der traditionellen chinesischen Medizin schon vor tausenden von Jahren beschrieben wurde.

* Kurse und Ausbildungen in Cranio-Sacral-Therapie


Heilung ist für mich ein Prozess des Erinnerns“ eine Aussage, die ich schon 1989 formuliert habe und die sich alltäglich in meiner Praxis bestätigt. Mit „Erinnern“ ist nicht nur gemeint, sich an Geschehen zu erinnern, die nachhaltig einen Eindruck und damit einen Einfluss auf uns hatten und in uns, unseren Zellen, gespeichert sind (Gewebeerinnerung, wie wir es in der Cranio-Sacral Therapie nennen), sondern auch „erinnern“ an die Kraft, die unaufhörlich in uns fließt, sie gewähren zu lassen, uns von ihr erneuern zu lassen und unser volles Potential zum Ausdruck zu bringen.

Nächster Einführungskurs
5.-7.10.2018

Fachfortbildung
11.-13.1.2019

weitere Termine und nähere Information:
http://www.spirit-rebalance.de/index.php

_______________

zur Person


Gesunderhaltung ebenso wie ganzheitliche Heilverfahren beschäftigt mich schon seit jungen Jahren. Angefangen von biologischer Ernährung und dem praktizieren von Yoga während der Schulzeit, war es mit Anfang 20 die Beschäftigung mit der Astrologie, die mir eine erweiterte Sichtweise brachte und mich vom Studium der BWL direkt in den Bereich der Psychologie schwenken ließ. Wachgerüttelt und wissensdurstig habe ich die „Wartezeit“ auf ein Studium der Psychologie mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin verbracht. Nach 3 Jahren Ausbildungszeit hatte ich mir dort ein stabiles Fundament für meine nachfolgende Tätigkeit als Heilpraktikerin und Dozentin erarbeitet.